Fee empfiehlt: Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln Der Altmann ist tot

Frl. Krise und Frau Freitag haben ja des öfteren schon erheiternde Bücher geschrieben, daher musste ich unbedingt ihren Krimi haben. Schließlich haben sie ja viel Humor. Demnächst gibt es ein weiteres Buch, das man auch als Hörbuch kaufen kann: Man lernt nie aus, Frau Freitag. Das Buch muss ich auch unbedingt haben. 🙂

Fees Schnellcheck
Frl Krise und Frau Freitag ermitteln
Der Altmann ist tot
Rowolt Polaris
2013
1 Ticket/Token
Den Rest bitte Bilder gucken

Fee erzählt vom Inhalt
Der Altmann, ein Lehrer ist tot, wahrscheinlich Mord, also müssen Frau Freitag und Frl. Krise ermitteln.

Fee`s Meinung
Frl. Krise und Frau Freitag haben viel mit Schülern zu tun und der Schülerslang wird hier natürlich voll integriert ins Buch. Somit ist Humor mal wieder garantiert.

Der Einband – Cover – ist liebevoll gestaltet. Ich mag ja Softcover sehr gerne, weil ich vorne und hinten ein Buchumschlag hab, den ich jeweils als Lesezeichen nutzen kann. Und die Teile verliert man wenigstens nicht.

Der Lesestil: Wie schon angedeutet, humorvoll und flüssig geschrieben. Es gibt keine Längen und man kann sich auch über Wochen merken, was man gelesen hat. Zwischendurch „musste“ ich 15 andere Bücher lesen und trotzdem fand ich sofort wieder in dieses Werk zurück. Nicht anspruchsvoll und somit ist ein Entspannen garantiert.

Die Geschichte ist auch cool. Ein Krimi, der in Berlin spielt und wo Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln. Natürlich kommen auch beide mehrfach in die Zeitung, weil sie auch den Kinderwagendiebstahl aufklären. Ich fands lustig und spannend zugleich. Die Beiden geben ein lustiges Gespann ab. Die eine, die mit der U-Bahn fährt und die andere, die mit dem Auto fährt. Und jede findet, ihre Art ist die Beste, was natürlich für allerlei Diskussionen sorgt. Für den Leser ein total witziges Beiwerk. Man kann schon mal da sitzen und laut loslachen.

Der Höhepunkt ist wohl kurz vor Schluss. Aber darauf kann ich leider nicht eingehen, ohne zuviel zu verraten. Diese Szene war sehr lustig, spannend und man saß hilflos da und wollte gerne helfen. Mir gefiel das einfach am Allerbesten. Aber auch, wenn die beiden im Cafe sitzen oder mit dem Kinderwagen zur die Stadt laufen/rennen.

Fees Fazit
Dieses Buch sollte man unbedingt lesen, wenn man auf „light“ (ohne zuviel Blutvergießen) Krimis steht und humorvoll unterhalten werden will. 5 Sterne und eine Kauf- bzw. Tauschempfehlung.

Advertisements

Über lesezeichenfee

Seit ich ein Kind war, bin ich eine Leseratte und habe schon 1000de Bücher verschlungen. Und was passt besser, zu einer Leseratte als Lesezeichen. Inzwischen hatte ich davon auch schon megaviele, allerdings verschenke ich immer wieder welche und stelle auch selbst welche her. Normalerweise schreibe ich über meine Bücher woanders, aber ich wollte nun auch mal einen Blogg machen. Inzwischen bin ich auch bei vielen Tauschbörsen, damit ich genügend Bücher zum Lesen bekomme. Dafür habe ich jetzt einen SUB. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s