Antoine Laurain Das Bild aus meinem Traum

Ein neues Leben

4,5 Sterne

Fees Schnellcheck
Antoine Laurain
Das Bild aus meinem Traum
Hoffmann und Campe
189 Seiten
2016
20 Euro

Fee erzählt vom Inhalt

Monsieur Chaumonts ist Patentanwalt und Sammler alter Dinge. Sehr zum Missfallen seiner Frau, die am Liebsten seine Sachen in sein Arbeitszimmer verbannt weiß. Eines Tages findet Chaumonts in einem Pariser Auktionshaus ein Portrait, das ihm total ähnlich sieht. Er muss es haben und bezahlt fast 12.000 Euro. Seine Frau reagiert sehr sauer und behauptet, es sieht ihm nicht ähnlich. Alle seine Freunde und auch sein Kompagnon sind eingeweiht. Das trifft Chaumont sehr. Auf dem Gemälde erkennt der Anwalt ein Wappen und so sucht er alle Wappen im Internet durch, bis er das richtige findet und mit ihm ein Weingut und eine junge Gräfin, die auf ihren verschwundenen Mann wartet. zunächst besucht er in eine Gaststätte in der Nähe des Guts, wo ihn alle als Graf erkennen. Dann geht er in sein neues Leben. Seine Schätze lässt er aus seiner Pariser Wohnung stehlen, so dass er sie immer um sich hat, bis es zum großen Knall kommt. 😉

Fee`s Meinung

Antoine Laurain liefert einen sehr guten und spannenden Roman. Wer wünscht sich nicht ein anderes Leben und diesem Monsieur Chaumonts wünscht man es. Der Leser mag seine Frau und seine Freunde nicht und gönnt ihm sein neues Glück. Man bangt mit dem Anwalt, bis er endlich das Bild hat. Man hofft, dass er im Internet endlich fündig wird und das Wappen findet. Und man begräbt den Chaumont mit 2 Schlägen. Der Autor schreibt so mitreißend, dass ich mich kaum mehr von dem Buch losreisen konnte und so reicht ein Tag für das Auslesen dieses Buches. Köstliche Stunden, die viel zu schnell vergehen. Eigentlich eine ganz einfache Geschichte, die jeder so erleben könnte, aber absolut gut geschrieben. Eine kleine Liebesgeschichte, die nicht aufdringlich ist. Das Cover ist einfach aber sehr wirkungsvoll und passend.

Fees Fazit

Wer mal vom Alltag abschalten will, sollte dieses Buch lesen. Es ist so spannend, schön und mit einem wahnsinnig furiosem Ende, das so richtig passend ist. Sehr empfehlenswert.

Advertisements

Über lesezeichenfee

Seit ich ein Kind war, bin ich eine Leseratte und habe schon 1000de Bücher verschlungen. Und was passt besser, zu einer Leseratte als Lesezeichen. Inzwischen hatte ich davon auch schon megaviele, allerdings verschenke ich immer wieder welche und stelle auch selbst welche her. Normalerweise schreibe ich über meine Bücher woanders, aber ich wollte nun auch mal einen Blogg machen. Inzwischen bin ich auch bei vielen Tauschbörsen, damit ich genügend Bücher zum Lesen bekomme. Dafür habe ich jetzt einen SUB. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s